TempNet® Logger – Drahtlose Temperaturüberwachung mit endlosen Möglichkeiten

Unnötige Ausgaben verhindern

Manchmal sind die wertvollsten Ladungen in der temperaturkontrollierten Logistik nicht diejenigen in den großen Containern. Eine einzelne Thermobox kann lebensrettende Medikamente oder Blutspenden beinhalten. Ein Versagen der Temperaturkontrolle kann für solche Inhalte schlichtweg nicht hingenommen werden. Beim Lebensmitteltransport sind die Folgen nicht so extrem, aber Lebensmittelausschuss stellt in der heutigen Welt eines der größten Probleme dar, obwohl es mit kleinen einfachen Maßnahmen verhindert werden kann.


Komponenten des TempNet® Logger Temperaturverfolgungssystems
 

Überwachung leichtgemacht

Der TempNet®-Logger ist ein streichholzschachtelgroßer drahtloser Temperatursensor, der für jegliche Überwachung der Transporttemperatur genutzt werden kann - der Sensor passt in alle Thermoboxen und Pakete. Unsere Sensoren zur Temperaturüberwachung sind in zwei Varianten erhältlich, mit manueller oder automatischer Start-/Stop-Funktion. Bei beiden Varianten werden die Daten automatisch in die TempNet®-Cloud hochgeladen, sobald der Transport beendet ist und die Sensoren mit einem Gateway-Gerät in Kontakt kommen.

Die Temperaturüberwachung wird so ganz einfach, da drahtlose Sensoren präzise Temperaturdaten direkt an die Cloud senden. Es besteht keine Notwendigkeit, Kiste für Kiste die einzelnen Sensoreinheiten zu durchlaufen, wenn alle Informationen an einem Ort angezeigt wird. Dies spart Zeit und gewährleistet die Sicherheit des transportierten Produkts.

 

Produktblatt herunterladen


Ausgezeichnete Qualität und Service

TempNet® Logger-Sensoren sind für anspruchsvolle Anwendungen ausgelegt und bieten einen Temperaturmessbereich von -15°C bis +75°C. Die Sensoren sind einfach zu installieren und können innerhalb der Kiste ausgetauscht werden. Sie können durch Spülen (IP67) gereinigt werden. Mit unserem Geschäftsmodell, das auf einem Abonnement basiert, müssen Sie sich nicht selbst um die Kalibrierung von Sensoren kümmern - unsere erfahrenen Mitarbeiter führen die Kalibrierung durch und sorgen für Ersatz, wenn erforderlich. Dies ist der einfachste Weg, um die GxP-konforme Überwachung in Ihrem Betrieb sicherzustellen.


TempNet® Logger

Ein kleiner und tragbarer Temperatursensor

Sensoren

Fortlaufende Überwachung

Diese kleinen Sensoren senden rund um die Uhr, sieben Tage die Woche, drahtlos und automatisiert Echtzeitdaten an die Cloud. Messbereich -15°C bis +75°C.

Die TempNet® Cloud-Schnittstelle im PC-Browser,Tablet und Smartphone

Cloud

Sicherer Zugriff auf Ihre Daten

Ihr Komplettzugang zu allen Informationen rund um Temperatur und Bedingungen, mühelos über das Internet auf einem Gerät Ihrer Wahl abrufbar.

Weiterlesen

SMS- oder E-Mail-Benachrichtigungen an ein Smartphone

Alarm

Wenn etwas schiefläuft.

Passen Sie die Alarmschwellen an Ihre Bedürfnisse an und lassen Sie sich benachrichtigen, wenn sie überschritten werden. Dies ermöglicht Ihnen, Korrekturmaßnahmen zu ergreifen und unnötige Ausgaben zu vermeiden.


Fallbeispiel Finnisches Rotes Kreuz |  Kundenberichte

Fallbeispiel: Finnisches Rotes Kreuz, Blutspendedienst

„Wir versorgen finnische Krankenhäuser mit verschiedenen Blutprodukten zur Behandlung von Patienten. Unsere Dienste umfassen auch die Anwerbung von Blutspendern, das Organisieren von Blutspenden, Sammeln von Blut und Testen des gespendeten Bluts. Sämtliche Blutspenden werden nach Helsinki transportiert, wo das gesamte Blut in rote Blutkörperchen, Blutplättchen und Plasma zerlegt wird. Von hier liefern wir Blutprodukte an unsere Kunden in Finnland.

Der Transport von Blut sowie von Blutprodukten erfordert 100%ig kontrollierte Bedingungen. In Finnland gilt eine obligatorische Überwachungsperiode ganzjährig für Blutkörperchen und Blutplättchen und von November bis März für Blutspenden. Dank moderner Technik können wir die Überwachung rund um das Jahr mühelos für alle unsere Lieferungen durchführen.“

Ari Hemminki, Production Manager, Finnisches Rotes Kreuz, Blutspendedienst


TempNet® Logger für


Möchten Sie mehr wissen?

Kontakt