Medizinische Labors

Wie wäre es, wenn Sie Temperaturabweichungen im Bereich der Logistik für klinische Proben verhindern und die Effizienz der Temperaturüberwachung gleichzeitig steigern könnten?

Die Echtzeit-Temperaturüberwachungslösung von Sensire dient dazu, diesen proaktiven Ansatz im Bereich der Laborprobenlogistik einzuführen.


Entscheiden Sie sich für die bessere Lösung

Die Vermeidung ungünstiger Bedingungen beim Transport von Proben ist der richtige Weg, um eine hohe Qualität der Proben für die Analyse sicherzustellen. Wenn Sie jedoch herkömmliche manuelle Datenlogger verwenden, können Sie Temperaturabweichungen auf dem Transportweg oder während der Lagerung nicht sofort stoppen, weil Sie zu diesem Zeitpunkt nicht wissen, dass etwas schiefläuft. Was können Sie also tun?

Mit einer Temperaturüberwachung in Echtzeit ist das Entschärfen von Temperaturabweichungsrisiken in der Logistik für klinische Proben einfach. Sie werden unmittelbar informiert, wenn die Bedingungen abweichen und können so eine Schädigung der Proben verhindern.


Bessere Probentransportüberwachung

Verbesserung der End-to-End-Logistik für klinische Proben

Die Vermeidung von schwankenden Bedingungen und Effizienzsteigerungen sind mit der mobilen Überwachungslösung von Sensire ganz einfach. Hier steht, wie es geht:

1. Drahtlos-Sensoren werden in der Klinik in den Proben-Kühlboxen angebracht und beginnen automatisch mit der Überwachung.

2. Ein Kurier holt die Proben ab und wird alarmiert, wenn sich die Bedingungen für die Proben während des Transports ändern und kann so unmittelbar eingreifen.

3. Das Zentrallabor erhält die Kühlbox und kann sofort die Bedingungen in einer Web-App überprüfen.

Dieselbe Lösung kann für die automatische Überwachung der Kühl- und Tiefkühltemperatur während der Probenlagerung an beiden Enden der Logistikkette verwendet werden. Die Daten zu den Bedingungen können unter den Beteiligten – also den Labors selbst, den Transportunternehmen und sogar den Kühlbox-Verleihern – ausgetauscht werden.

Hier steht, was Sie bekommen:

Mühelos & automatisch

Drahtlos-Sensoren vermeiden Zeitverlust durch manuelle Überwachung.

Einfacher Zugang zu Echtzeit-Daten

Alle Daten sind sofort in der nutzerfreundlichen Cloud-Plattform zugänglich, wodurch die Berichterstellung außerordentlich einfach wird.

Sofortige Alarmauslösung

Wenn etwas Unerwartetes geschieht, informieren sich steigernde Alarmmeldungen die richtigen Personen, damit diese proaktiv schädliche Bedingungen vermeiden können.

Modulare Anpassung

Die Lösung kann an Ihre speziellen Bedürfnisse angepasst werden und ist bei Bedarf äußerst einfach zu erweitern.

Wirksame Prozessoptimierung

Eine hoch entwickelte Analyseplattform hilft bei der Minimierung von Risiken, der Vermeidung von Abfall und bei der Prozessoptimierung.

Hilfe, wenn Sie sie benötigen

Hilfe auf Abruf und Schulungen stehen Ihnen im Bedarfsfall zur Verfügung.

Fallbeispiel Islab | Kundenberichte

Kundenreferenz: Bessere Proben bei geringeren Kosten

ISLAB ist der führende Labordienstleister in Ostfinnland. Die Proben werden an vielen verschiedenen Orten gesammelt, während die Tests in Zentrallabors stattfinden. Der Prozess erfordert eine sorgfältige Überwachung, da der Probentransport innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens und bei bestimmten Temperaturen abgewickelt werden muss, um die Brauchbarkeit der Proben zu gewährleisten.

Nach Einführung von Drahtlos-Sensoren erfolgt die Transporttemperatur-Überprüfung der Proben bei der Ankunft wesentlich schneller als im Vergleich zu USB-Loggern. Ein kontinuierlicher Datenfluss ermöglicht auch die Erkennung von Problemherden bei Prozessen. Durch gesteigerte Transparenz ist eine bessere Prozessoptimierung und -standardisierung möglich. Das führt schließlich zu einer besser abgesicherten Probenintegrität und weniger Abfall.

 

 

Lesen Sie unsere Kundenreferenzen


Zugehörige Module

Temperatur- und Feuchtigkeitsüberwachung | TempNet® Storage
Drahtlose Kühlkettensensoren | TempNet® Logger
Kühlkettenlogistik-Software | TempNet® Cloud
Hoch entwickelte Analyse-Tools | TempNet® Analyse

Kontakt